Christliche Themen für jede Altersgruppe

Appartement im Kirchturm

Der Wohnraum in Städten wird immer knapper, insbesondere für seltene und bedrohte Tierarten wie Dohlen, Falken, Fledermäuse, Schleiereulen und Mauersegler. Helfen soll die Aktion „Lebensraum Kirchturm“, an der sich zwischenzeitlich über 200 Gotteshäuser im Land beteiligen – darunter ist auch die Stephanuskirche in Stuttgart-Bad Cannstatt. Von Markus Heffner

Der Weg nach ganz oben ist steil und schweißtreibend. 150 schmale Steinstufen, die sich spiralförmig himmelwärts drehen, zählt das enge Turmtreppenhaus. Anschließend folgt noch eine kurze Kletterpartie unter drei schweren Kirchenglocken hindurch, bevor es über eine senkrechte Sprossenleiter hinauf auf ein winziges Plateau geht.

Wie oft Jörg Faber zwischenzeitlich schon den Treppen gefolgt und den Glockenturm hochgestiegen ist, vermag der Hobby-Ornithologe und ehrenamtliche Naturschützer nicht zu sagen. Oft genug jedenfalls, um mit seinen 80 Jahren erstaunlich entspannt oben anzukommen, während manch Jüngerem ein wenig die Knie zittern. „Es sind inzwischen schon ein paar Aufstiege zusammengekommen“, sagt er.

An diesem Vormittag hat Jörg Faber sich wieder einmal auf den Weg gemacht, um wie so häufig in den vergangenen Tagen nach seinen drei „Familienappartements“ zu schauen. Seine Gäste sind einige Mauersegler, die Mitte Mai ihr Winterquartier im Süden verlassen haben und in den Glockenturm der evangelischen Stephanuskirche in Bad Cannstatt eingezogen sind. Die schuhkartongroßen Holzkästen, die den Vögeln als Nistplatz dienen, hat der gelernte Feinmechaniker selbst in Heimarbeit gezimmert und von einem befreundeten Schreiner zwischen den Lamellen an der Spitze des Turms anbringen lassen. „Die ersten Mauersegler“, erzählt er, „haben bereits mit dem Nestbau begonnen.“

Weiterlesen bei EvG-Extra

Wenn Sie diesen Artikel lesen möchten, dann kaufen Sie sich den Inhalt direkt hier für einmalig EUR 0,69 je Artikel. Weitere Informationen zu EvG-Extra erhalten Sie hier.

Luthers-Familienzeit

Jetzt Online-Magazin testen.

THEMA - Die Bergpredigt

Ausgabe 3/2017

Evangelisches Gemeindeblatt

Aktuelle Ausgabe 34/2017

Meinungsumfrage

Meinungsumfrage

Haben Sie durch die Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum persönliche Impulse bekommen?
Ja.
Nein
Ich weiß es nicht