Christliche Themen für jede Altersgruppe

Schnell mal raus ins Grüne!

Die fünf einfachsten Spiele für draußen

Steinchen fangen

Du beugst deinen rechten Arm so, dass der Ellenbogen im rechten Winkel nach vorn absteht und der Handrücken fast  die rechte Schulter berührt.

Dann legst du einen Kieselstein möglichst nahe am Ellenbogen auf den Arm, schnellst ihn nach vorn und versuchst, den Stein im Flug zu fangen.

Wer das Steinchenfangen mit dem rechten beherrscht, versucht es mit dem linken Arm, dann mit beiden gleichzeitig. Ganz schön schwierig!

 

 

 

Zehen-Weitwurf

Allein oder für mehrere Spieler – Hauptsache,
ihr seid barfuß! Legt eine Startlinie fest. Der erste setzt sich an die Startlinie, balanciert ein Stöckchen auf den Zehen seiner beiden Füße
und versucht, es möglichst weit zu schleudern. Wer das Stöckchen am weitesten wirft, hat die Runde gewonnen.

 

Stein-Mikado

Für mehrere Spieler: Baut einen Steinhaufen auf. Der erste Spieler versucht, so viele Steine wie möglich abzuheben, ohne dass sich ein anderer Stein bewegt oder gar herunterfällt. Dann ist nämlich der nächste Spieler an der Reihe. Wer zum Schluss die meisten Steine gesammelt hat, ist der Gewinner.

Hier sehen Sie die illustrierte Seitenansicht:

Luthers-Familienzeit

Jetzt Online-Magazin testen.

THEMA - Die Bergpredigt

Ausgabe 3/2017

Evangelisches Gemeindeblatt

Aktuelle Ausgabe 34/2017

Meinungsumfrage

Meinungsumfrage

Die Landessynode berät im Herbst über die Segnung von homosexuellen Paaren. Soll sie bei der Entscheidung die Meinung der Kirchenmitglieder stärker berücksichtigen?
Ja.
Nein
Ich weiß es nicht