Christliche Themen für jede Altersgruppe

Palmsonntag

Der Sonntag vor Ostern wird Palmsonntag genannt.

Der Name geht auf die grünen Palmzweige zurück, mit denen die Menschen Jesus begrüßt haben, als er nach Jerusalem gekommen ist (Johannes 12,12 und 13). Der Einzug Jesu in Jerusalem ist auch in den Gottesdiensten am Palmsonntag das Thema.

Mit den Palmzweigen sind wohl die zwei bis drei Meter langen Blätter der Dattelpalme gemeint – eine typische und später auch kultivierte Oasenpflanze. Die Blätter bestehen aus einer starken Mittelrispe, umgeben von unzähligen Seitenblättern, so dass der Eindruck entsteht, als seien es Zweige. Palmzweige galten bei den Griechen, Römern und Juden als Siegessymbol und wurden als Zeichen der Huldigung und bei der Tempelweihe verwendet.

Das Buch, das vom Kirchenjahr erzählt und es erklärt

Die Feste des Jahres, Ostern, Himmelfahrt, Weinachten oder Pfingsten sind Lebensschätze - wenn man nur wüsste, worum es dabei ginge.

Der Schriftsteller und ev. Theologe Uwe Metz befreit die Feste des Jahres humorvoll von allem äußeren Anschein und erklärt, was es tatsächlich mit ihnen auf sich hat. Schokolade - so viel sei gesagt -spielte bei ihrer Entstehung so gut wie keine Rolle.

Ein anregendes Familienbuch für Leser von 11 bis 99 Jahren.

Uwe Metz
Weihnachtsmann Osterhase ...
alles nur Schokolade?

Edition Gemeindepresse
14,95 €

Evangelisches Gemeindeblatt

Aktuelle Ausgabe 49/2017

THEMA - Angst überwinden

Ausgabe 4/2017

Luthers-Familienzeit

Jetzt Online-Magazin testen.

Meinungsumfrage

Meinungsumfrage

Werden Sie im neuen Jahr einen guten Vorsatz umsetzen?
Ja.
Nein.
Ich bin unentschieden.