Christliche Themen für jede Altersgruppe

Pfingsten

Taube an PfingstenWährend das höchste der christlichen Hauptfeste, Ostern, parallel zum jüdischen Pessach liegt, entspricht Pfingsten zeitlich dem jüdischen Schawuot oder „Wochenfest“ (es wird sieben Wochen nach dem Pessach gefeiert).

Diese Parallelität zeigt, wie tief eingewurzelt der christliche Glaube im jüdischen ist. Am Schawuot feiern Juden die Gabe der Zehn Gebote, Christen feiern an Pfingsten den Empfang des Heiligen Geistes. Da die ersten Christen Juden gewesen sind, versammelten sie sich in Jerusalem, um dort gemeinsam das Fest zu begehen. Als sie beieinander waren, überkam sie der Heilige Geist, segnete sie und ließ sie zu den Menschen in Jerusalem sprechen.

Die Jünger waren sogar in der Lage, in fremden Sprachen zu ihnen zu predigen. Pfingsten gilt als Geburtsstunde der christlichen Gemeinde (im Glaubensbekenntnis: „Ich glaube an den heiligen Geist, die heilige christliche Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das ewige Leben“)

Das Buch, das vom Kirchenjahr erzählt und es erklärt

Die Feste des Jahres, Ostern, Himmelfahrt, Weinachten oder Pfingsten sind Lebensschätze - wenn man nur wüsste, worum es dabei ginge.

Der Schriftsteller und ev. Theologe Uwe Metz befreit die Feste des Jahres humorvoll von allem äußeren Anschein und erklärt, was es tatsächlich mit ihnen auf sich hat. Schokolade - so viel sei gesagt -spielte bei ihrer Entstehung so gut wie keine Rolle.

Ein anregendes Familienbuch für Leser von 11 bis 99 Jahren.

Uwe Metz
Weihnachtsmann Osterhase ...
alles nur Schokolade?

Edition Gemeindepresse
14,95 €

Evangelisches Gemeindeblatt

Aktuelle Ausgabe 47/2017

THEMA - Angst überwinden

Ausgabe 4/2017

Luthers-Familienzeit

Jetzt Online-Magazin testen.

Meinungsumfrage

Meinungsumfrage

Soll man an Weihnachten aufs Schenken verzichten?
Ja.
Nein
Ich bin unentschieden.