Christliche Themen für jede Altersgruppe

Wunsch und Wirklichkeit

Verliert die Landeskirche an Bedeutung? Und wenn ja, welche Antwort gibt sie darauf? Im neu errichteten Hospitalhof gehen die Landessynodalen auf ihrer ersten Arbeitssitzung der Frage nach, wie man neuen Wein in neue Schläuche füllt. Von Alexander Schweda

Dekan Ralf Albrecht (Lebendige Gemeinde) aus Nagold gibt beim Eröffnungsgottesdienst in der Hospitalkirche die Grundmelodie der Tagung vor: „Die Väter haben saure Trauben gegessen, aber den Kindern sind die Zähne davon stumpf geworden“, zitiert er Hesekiel 18 und stößt damit die Frage der Generationengerechtigkeit an. Wenn heute die Mitglieder oder die Pfarrer fehlen  und die Jugend der Kirche davon läuft: Wer ist schuld? Die Väter? Gott? Wir selbst? Albrecht dringt darauf: Jeder kann jenseits von der Schuldfrage die Bekehrung einleiten. „Dem Leben die Wende geben, das löst die Schuld.“

Weiterlesen bei EvG-Extra

Wenn Sie diesen Artikel lesen möchten, dann kaufen Sie sich den Inhalt direkt hier für einmalig EUR 0,69 je Artikel. Weitere Informationen zu EvG-Extra erhalten Sie hier.

Friedrich W. Graf
Kirchendämmerung -
Wie die Kirchen unser Vertrauen verspielen
Vlg. C.H. Beck
10,95 €

Luthers-Familienzeit

Jetzt Online-Magazin testen.

THEMA - Die Bergpredigt

Ausgabe 3/2017

Evangelisches Gemeindeblatt

Aktuelle Ausgabe 34/2017

Meinungsumfrage

Meinungsumfrage

Haben Sie durch die Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum persönliche Impulse bekommen?
Ja.
Nein
Ich weiß es nicht