Christliche Themen für jede Altersgruppe

Mitmachen und versöhnen

BAIERSBRONN (Dekanat Freudenstadt) – Die Kirchen mischen mit im neuen Nationalpark Schwarzwald: Ein ökumenischer Arbeitskreis aus vier Landeskirchen und sechs Dekanaten soll die Arbeit koordinieren, deren Ziel auch die Versöhnung zwischen Gegnern


Mit kirchlicher Beteiligung: Angebote im neuen Nationalpark. (Foto: Gemeindeblatt)

Seit dem 1. Januar 2014 ist der Nationalpark im Nordschwarzwald Fakt. Die Verantwortlichen sind bemüht, die Wogen zu glätten und Strukturen aufzubauen. Der Wald ist da, aber der Park muss mit Leben und Erlebnismöglichkeiten für Besucher gefüllt werden. Teil der Nationalparkkonzeption sollen auch kirchliche und spirituelle Angebote sein: Das jedenfalls ist der erklärte Wunsch der neuen Nationalparkleitung um Wolfgang Schlund und Thomas Waldenspuhl.

Bei der Umsetzung soll ein ökumenischer Arbeitskreis der Kirchen helfen: Ihm gehören 20 evangelische und katholische Vertreter aus sechs Dekanaten an, die im Bereich des neuen Großschutzgebietes liegen. Ferner sitzt auch der Umweltbeauftragte der württembergischen Landeskirche, Klaus-Peter Koch, mit am Tisch.

Anknüpfen können die Kirchen dabei an Angebote, die in der Region seit langem existieren: Ökumenische Gottesdienste auf dem Schliffkopf oder in der Mummelseekapelle, geistliche Spaziergänge, Pilgerwege oder den „Advent im Wald“. Das gilt es nun auf den neuen Nationalpark Schwarzwald zu übertragen, der auf 100 Quadratkilometer Fläche rund um den Ruhestein und den Hohen Ochsenkopf/Plättig entstanden ist.

Die Geschäftsführung des neuen Arbeitskreises teilen sich die katholische Gemeindereferentin Helga Klär aus dem Achental und der evangelische Pfarrer Wolfgang Sönning aus Baiersbronn-Mitteltal. Ihre Aufgabe ist es, beim Aufbau der verschiedenen Arbeitsgruppen mitzuwirken, die ab Herbst an der inhaltlichen Ausgestaltung des Kichenengagements mitwirken. Um Leitbilder geht es da, Bildungsangebote, Spiritualität, christliche Werte und Versöhnungsarbeit.

Weiterlesen bei EvG-Extra

Wenn Sie diesen Artikel lesen möchten, dann kaufen Sie sich den Inhalt direkt hier für einmalig EUR 0,69 je Artikel. Weitere Informationen zu EvG-Extra erhalten Sie hier.

Evangelisches Gemeindeblatt

Aktuelle Ausgabe 47/2017

THEMA - Angst überwinden

Ausgabe 4/2017

Luthers-Familienzeit

Jetzt Online-Magazin testen.

Meinungsumfrage

Meinungsumfrage

Soll man an Weihnachten aufs Schenken verzichten?
Ja.
Nein
Ich bin unentschieden.