Christliche Themen für jede Altersgruppe

„Schweizer Reformation“ Potpourri Genf und die Spuren Johannes Calvins vom 21.- 24. September 2017

Kulturreise mit dem evangelischen Gemeindeblatt

Calvin und Schokolade in einer Reise – passt das zusammen? Steht nicht der Schweizer Reformator für Disziplin und Verzicht wie kaum ein anderer der neuen Denker? Wer in die wunderbare Schweizer Metropole Genf reist, der kann Genuss in vielfältiger Form erleben. Und der kann sich dennoch bei einem thematischen Stadtrundgang und beim Besuch des Internationalen Museum der Reformation auf die Spuren der beiden großen Persönlichkeiten Calvin und Zwingli begeben, die die Reformation in besonderer Weise prägten. Lassen Sie sich einladen zum „Potpourri Genf“ und lernen Sie dabei neben dem großen Reformationsthema auch die UNO, CERN und das ROTE KREUZ näher kennen. Genießen Sie das Wahrzeichen der Stadt Genf – die Fontäne inmitten der Rade. Staunen Sie über die fantastischen Aussichten auf die malerisch gelegenen Orte und die majestätisch anmutende Bergwelt rund um Genf. Profitieren Sie von Ihrer französischen und deshalb preisgünstigen Unterkunft im nur 15 km von Genf entfernten französischen Ort Neydens. Und nicht zuletzt: genießen Sie die feine Schokolade beim Besuch von Maison Cailler – La Chocolaterie Suisse.

Reisepreis:                       Pro Person im Doppelzimmer: 627,-€
                                         Einzelzimmerzuschlag: 75,-€
Mindestteilnehmerzahl:    20 Personen
Veranstalter:                     mensching Reisen
                                          AGBs

Fotonachweis:

Detailliertes Reiseprogramm



Weiteres Informationsmaterial anfordern

Luthers-Familienzeit

Jetzt Online-Magazin testen.

THEMA - Die Bergpredigt

Ausgabe 3/2017

Evangelisches Gemeindeblatt

Aktuelle Ausgabe 34/2017

Meinungsumfrage

Meinungsumfrage

Die Landessynode berät im Herbst über die Segnung von homosexuellen Paaren. Soll sie bei der Entscheidung die Meinung der Kirchenmitglieder stärker berücksichtigen?
Ja.
Nein
Ich weiß es nicht