Christliche Themen für jede Altersgruppe

Regionale Bücher aus Baden-Württemberg

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sind Sie Württemberger, Schwaben-Liebhaber oder Neig'schmeckter? Auf dieser Seite stellen wir Ihnen neben Büchern aus unserem eigenen Verlagsprogramm Titel von Regional-Spezialisten, wie dem Silberburg Verlag, Belser, Oertel & Spörer, Landhege und vielen anderen vor.

Uwe Metz - Onlineshop   

Auf Luthers Spuren im Ländle

Jürgen Kaisers Schwabenbücher

Schwaben erlesen

Schwaben erleben

Schwäbische Geschichte und schwäbische Lebensgeschichten

Tatort Kloster Denkendorf

 

Glauben im Ländle

Spannende historische Erzählungen zu den Lutherjahren 1517 bis 1917.

Zu unserer Buchauswahl 500 Jahre Reformation: http://www.evangelisches-gemeindeblatt.de/shop/500jahrereformation/

Gemeindeblatt 44-2014

  September 2015, 176 Seiten

€ 14,95

Ausstattung Broschur
Ferdinand Graf Zeppelin

Historische Biographie von Gunter Haug

Gemeindeblatt 9-2017

Die Käpsele-Trilogie: http://www.evangelisches-gemeindeblatt.de/shop/buecherausdemlaendle/

  

  2013, 464 Seiten

Auf Luthers Spuren

Andreas Steidel, Claudia List

Auf Luthers Spuren

Orte des Reformation in Baden und Württemberg.

Mit dem Reformationsjubiläum 2017 rücken vor allem die historischen Schauplätze der Geschehnisse vor 500 Jahren in den Mittelpunkt. Auch im Gebiet des späteren Baden-Württemberg breiteten sich Martin Luthers Ideen rasch aus. Zu den Schauplätzen gehören etwa Heidelberg, wo der Reformator seine Thesen erstmals öffentlich verteidigte. Oder Heilbronn, wo der dortige Pfarrer und der Bürgermeister die Reformation entschlossen vorantrieben und aus der Reichsstadt am Neckar «ein Bollwerk der Lutheraner» machten. epd, 27.6.2016 epd.de

 

 

  Juni 2016, 160 Seiten

€ 29,99

Andreas Steidel, Claudia List
gebunden
Juni 2016
9999999999.99
160.00
Orte der Reformation

Søren Schwesig/Frank Torsten Zeeb/Albert de Lange

Orte der Reformation

Stuttgart

Menschen des Glaubens/ Reformation

Die damalige herzogliche Residenzstadt Stuttgart nimmt eine besondere Stellung unter den 'Orten der Reformation' ein. Das Herzogtum Württemberg war während der 1520er Jahre von den Österreichern besetzt. Daher fasste die Reformation zuerst in den freien Reichsstädten rund um Stuttgart Fuß. Erst 1534 gelang es Herzog Ulrich, seine Hauptstadt wieder in Besitz zu nehmen. Und was war seine erste Amtshandlung? Er führte er die Reformation ein!

Unser Neueinsteiger aus Gemeindeblatt 20- 2015

  Mai 2015,

€ 9,90

kartoniert
Søren Schwesig/Frank Torsten Zeeb/Albert de Lange
Mai 2015
9999999999.99
Das Ulmer Münster Bildband

Nikola und Katharina Hild

Das Ulmer Münster Bildband

Das Ulmer Münster im Herzen der ehemaligen Reichsstadt zählt zu den berühmtesten Sakralbauten Deutschlands. Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung, die freigiebig für den Bau gespendet hatte, erfolgte 1377 die feierliche Grundsteinlegung. Der Turm, der heute als höchster Kirchturm der Welt steil in den Himmel ragt, blieb allerdings bis weit ins 19. Jahrhundert hinein ein Rumpf. Erst am 31. Mai 1890 wurde das große Werk vollendet, vor 125 Jahren wurde das Ulmer Münster fertiggestellt. Die Stadt Ulm feiert das Jubiläum 2015 mit zahlreichen Veranstaltungen (Infos unter www.ulm125.de

Gemeindeblatt 39-2015.

  158 Seiten

Der schwäbische Himmel

Hans D. Frauer

Der schwäbische Himmel

Die Reformation in Württemberg - Geschichten zur Geschichte.

  2010, 144 Seiten

€ 9,94

Hans D. Frauer
kartoniert
2010.00
9999999999.99
144.00

Familienzeit mit Luthers, der Online-Familienzeitschrift

Familien wissen, wie knapp die Zeit ist. Deshalb gibt es „Familienzeit“. Das Online-Portal will ihnen helfen, ihre Zeit so zu nutzen, dass ihr Familienleben gelingt. Wir geben Tipps für Alltag, Freizeit, Schule und Arbeit.

Zuschauer im Maulbeerbaum

Cornelia Class-Hähnel hat 20 biblische Glaubensgeschichten für unsere Zeit neu erzählt. Mit Bildern des bekannten Illustrators Ulli Geis.

Wollen Sie wissen was in Kirche und Diakonie Passiert? Dann lernen Sie jetzt das Evangelische Gemeindeblatt kennen.