Christliche Themen für jede Altersgruppe
Daheim verkannt - in der Welt bekannt

Jürgen Kaiser

Daheim verkannt - in der Welt bekannt

Wie knitze Schwaben die Welt veränderten

Carl Laemle, Karl Pfizer, Ottmar Mergenthaler u.a.  - überraschende Lebensgeschichten von 17 tatkräftigen Schwaben, die ihr Glück in der Welt machten. Gut recheriert, unterhaltsam geschrieben und mit historischen Fotos illustriert.

Ein gehaltvolles Geschenkbuch – garantiert zum Staunen

Zum Shop-Bereich Bücher übers Ländle

Zur Leseprobe

deutsch, April 2015, 112 Seiten

€ 12,95

Broschur
Jürgen Kaiser
April 2015
9999999999.99
112.00
deutsch
Auf Luthers Spuren

Andreas Steidel, Claudia List

Auf Luthers Spuren

Orte des Reformation in Baden und Württemberg.

Mit dem Reformationsjubiläum 2017 rücken vor allem die historischen Schauplätze der Geschehnisse vor 500 Jahren in den Mittelpunkt. Auch im Gebiet des späteren Baden-Württemberg breiteten sich Martin Luthers Ideen rasch aus. Zu den Schauplätzen gehören etwa Heidelberg, wo der Reformator seine Thesen erstmals öffentlich verteidigte. Oder Heilbronn, wo der dortige Pfarrer und der Bürgermeister die Reformation entschlossen vorantrieben und aus der Reichsstadt am Neckar «ein Bollwerk der Lutheraner» machten. epd, 27.6.2016 epd.de

 

 

  Juni 2016, 160 Seiten

€ 29,99

Andreas Steidel, Claudia List
gebunden
Juni 2016
9999999999.99
160.00
Orte der Reformation

Søren Schwesig/Frank Torsten Zeeb/Albert de Lange

Orte der Reformation

Stuttgart

Menschen des Glaubens/ Reformation

Die damalige herzogliche Residenzstadt Stuttgart nimmt eine besondere Stellung unter den 'Orten der Reformation' ein. Das Herzogtum Württemberg war während der 1520er Jahre von den Österreichern besetzt. Daher fasste die Reformation zuerst in den freien Reichsstädten rund um Stuttgart Fuß. Erst 1534 gelang es Herzog Ulrich, seine Hauptstadt wieder in Besitz zu nehmen. Und was war seine erste Amtshandlung? Er führte er die Reformation ein!

Unser Neueinsteiger aus Gemeindeblatt 20- 2015

  Mai 2015,

€ 9,90

kartoniert
Søren Schwesig/Frank Torsten Zeeb/Albert de Lange
Mai 2015
9999999999.99
Das Ulmer Münster Bildband

Nikola und Katharina Hild

Das Ulmer Münster Bildband

Das Ulmer Münster im Herzen der ehemaligen Reichsstadt zählt zu den berühmtesten Sakralbauten Deutschlands. Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung, die freigiebig für den Bau gespendet hatte, erfolgte 1377 die feierliche Grundsteinlegung. Der Turm, der heute als höchster Kirchturm der Welt steil in den Himmel ragt, blieb allerdings bis weit ins 19. Jahrhundert hinein ein Rumpf. Erst am 31. Mai 1890 wurde das große Werk vollendet, vor 125 Jahren wurde das Ulmer Münster fertiggestellt. Die Stadt Ulm feiert das Jubiläum 2015 mit zahlreichen Veranstaltungen (Infos unter www.ulm125.de

Gemeindeblatt 39-2015.

  158 Seiten

Der schwäbische Himmel

Hans D. Frauer

Der schwäbische Himmel

Die Reformation in Württemberg - Geschichten zur Geschichte.

  2010, 144 Seiten

€ 9,94

Hans D. Frauer
kartoniert
2010.00
9999999999.99
144.00
Gott und die Welt in Württemberg

Von der Mission in Alemanien bis zur Landeskirche in Württemberg.

  II. Aufl. 2009, 264 Seiten

€ 23,95

Hermann Ehmer u.a.
II. Aufl. 2009
9999999999.99
264.00
gebunden