Christliche Themen für jede Altersgruppe

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Abonnement-Bestellungen binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ausgabe der entsprechenden Zeitschrift Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, richten Sie bitte die entsprechende Erklärung (z. B. per Brief, Telefax oder E-Mail) an:

Evangelische Gemeindepresse GmbH • Postfach 100253 • 70002 Stuttgart
Tel. 0711 60 100 22 • Fax 0711 60 100 15 • E-Mail: vertrieb(at)evanggemeindeblatt.de

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Sie können dafür auch unser Muster-Widerrufsformular verwenden. (zum downloaden bitte einen rechtsklick auf den Link und "Ziel speichern unter ...", danach können Sie die PDF-Datei direkt am Bildschirm ausfüllen)

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Abonnement-Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir nach Möglichkeit dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren (ins. Prämien) zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie sind verpflichtet, im Zuge einer Abonnement-Bestellung ausgelobte Prämien auf eigene Kosten an den Verlag (Evangelische Gemeindepresse GmbH, Augustenstraße 124, 70197 Stuttgart) zurückzusenden. Bereits zugestellte Ausgaben der betreffenden Zeitschrift müssen Sie dagegen, wenn nicht ausdrücklich anders vom Verlag verlangt, nicht zurücksenden.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Luthers-Familienzeit

Jetzt Online-Magazin testen.

THEMA - Die Personen der Passionsgeschichte

Ausgabe 2/2017

Evangelisches Gemeindeblatt

Aktuelle Ausgabe 21/2017