Christliche Themen für jede Altersgruppe

Das richtige Buch für das neue Jahr - "Eden Culture"

„Eden Culture“ ist zweifellos eine der wichtigen Neuerscheinungen dieses Winters. Autor ist der Theologe und Philosoph Johannes Hartl, der als Leiter des Gebetshauses Augsburg bekannt ist.

„Eden Culture“ ist zweifellos eine der wichtigen Neuerscheinungen dieses Winters. Autor ist der Theologe und Philosoph Johannes Hartl, der als Leiter des Gebetshauses Augsburg bekannt ist.

In welchem Klima leben wir? Sofort denkt man an Erderwärmung und Klimakrise, an die Hilflosigkeit über die unabsehbaren Folgen. Das schafft ein eigenes, inneres Klima, nämlich das der Angst. Doch sind Angst und Verunsicherung geeignet, um eine echte Veränderung herbeizuführen? Das bezweifelt Hartl. Wenn Ökologie uns wirklich erreichen soll, muss der ganze Mensch gemeint sein und eben nicht nur seine Angst. Ökologie muss eine „Ökologie des Herzens“ werden. Wenn er von „Herz“ spricht, spielt er auf die biblische Bedeutung des Wortes „Herz“ an, das ein Bild für die Ganzheit des Menschen ist; im hebräischen Denken ist der Mensch ungeteilt.

Wie aber erreicht man den ganzen Menschen? Was macht das Menschsein überhaupt aus? Für Hartl sind es drei Dinge: Sinn, Verbundenheit und Schönheit. Auf diesen drei Ebenen des Menschlichen muss also Ökologie wirksam werden, um eine echte, nachhaltige Veränderung herbeizuführen. Hartl nennt die Vision dieser Veränderung „Eden Culture“.

Wie das geschieht, wie die Verknüpfung von Ökologie mit Sinn, Schönheit und Verbundenheit zustande kommt, entfaltet er konzentriert, beredt und nicht im Geringsten langweilig in seinem Buch. Kurzum: „Eden Culture“ ist eine wunderbar belebende und zutiefst inspirierende Lektüre. Es ist das richtige Buch am Anfang eines neuen Jahres.

Buch-Tipp

Cover - Eden CultureJohannes Hartl: Eden Culture

Herder 2021

304 Seiten

24 Euro

Dieses Buch erhalten Sie bei unserem Bestelltelefon 0711-60100-28 oder per E-Mail unter bestellung@evanggemeindeblatt.de