Christliche Themen für jede Altersgruppe

Hilfe für junge Wohnungslose - Adventskalender Spendenaktion (4)

Am Morgen ist viel los in der Büchsenstraße vor dem Eingang zur Evangelischen Gesellschaft Stuttgart (eva). Da fällt Peggy, mit ihren 18 Jahren, gar nicht auf. Sie ist müde und hat keinen Blick für die anderen Leute, als sie die Straße zur Zentralen Beratungsstelle für junge Erwachsene der eva überquert. Seit drei Tagen ist sie nicht mehr zu Hause gewesen – und sie will auch nicht mehr zurück. Weil ihr Vater sie seit Jahren immer wieder geschlagen hat. Sie hat keinen einzigen Cent und sich seit drei Tagen nicht mehr umgezogen.

Pressebild eva stuttgartFoto: Pressebild eva

Nach der Anmeldung bekommt Peggy erstmal eine Tasse Kaffee und kann in aller Ruhe berichten, was sie von zu Hause fortgetrieben hat. Die Sozialarbeiterin erklärt ihr, welche Möglichkeiten der Hilfe es gibt und wie es weitergehen kann. Als Peggy sich nach dem ersten Gespräch verabschiedet, ist sie erleichtert und froh. Denn nun weiß sie, dass sie übermorgen im Aufnahmehaus der eva erwartet wird. Bis dahin kommt Peggy bei einer Bekannten unter. Fürs Erste hat sie Gutscheine für eva’s Tisch, Shampoo und Seife bekommen.

Bei den Hilfen für junge Wohnungslose achten die Mitarbeitenden auf jeden Einzelnen und packen gemeinsam die vielen anstehenden Fragen an. Über 700 junge Wohnungslose werden jährlich von der eva betreut. Vielen Dank, dass Sie diese wichtige Arbeit mit jungen Menschen unterstützen!

Pfarrer Klaus Käpplinger

Geld. Euro. Foto: Steve Buissinne, pixabay Foto: Steve Buissinne, pixabay

◼Weitere Informationen und Berichte über den Arbeitszweig "Aufwind" und dessen präventive Hilfsangebote für Kinder psychisch erkrankter Eltern finden Sie im Internet: www.eva-stuttgart.de

Spenden können Sie unter dem Kennwort „Adventskalender 4“ überweisen auf das Konto des Evangelischen Gemeindeblattes bei der:

Evangelischen Bank
IBAN: DE41 5206 0410 0000 4159 79