Christliche Themen für jede Altersgruppe

Lesestoff, der fesselt - Empfehlenswerte Geschenke

Bald ist Weihnachten. Wer seinen Kindern, Nichten, Neffen oder Enkeln Bücher unter den Tannenbaum legt, macht vieles richtig. Ina Hochreuther und Dorothee Schöpfer haben aus der Vielzahl der Neuerscheinungen empfehlenswerte Lektüre für Kinder und Jugendliche herausgelesen.

Zeitung. Lesen. Kind. Foto: Cosba OrbanFoto: Cosba Orban, pixabay

Lesestoff, der fesselt - Empfehlenswerte Geschenke

Zusammenhalt

Auch eine glückliche Familie muss Kummer aushalten. Aus Sicht der elfjährigen Klara erzählt Friedbert Stohner in dem berührenden Buch „Bleibt Oma jetzt für immer?“, wie die Großmutter zunehmend unter Demenz leidet. Die vierköpfige Familie begegnet den Herausforderungen mit Zusammenhalt und liebevollem Respekt. Ein Zurück in die Normalität gibt es nicht, aber einen guten Umgang mit der neuen Situation, in der kleine und große Missgeschicke aufgefangen werden – bis hin zum unausweichlichen Abschied. Ein warmherziges Kinderbuch zu einem schwierigen Thema samt manch witzigen Dialogen.

◼ Friedbert Stohner: Bleibt Oma jetzt für immer?, dtv Reihe Hanser 2022, 15 Euro, ab 10 Jahren

______________________________________________________________________________

Abenteuer in der Wüste

Das Bürschchen hat ein lautes Organ: „Mose war ein süßer Kerl, aber schrie bald so kräftig, dass wir bestimmt nicht lange verheimlichen konnten, dass wir ein Baby zuhause hatten.“ So beginnt die Geschichte von dem Propheten, der sein Volk durch das geteilte Meer führt. Die Theologin Margot Käßmann wählt in ihrer Nacherzählung dieses zentralen Bibeltextes die Perspektive seiner Schwester Miriam: Sie erzählt aus dem Leben ihres sieben Jahre jüngeren Bruders, berichtet über die Abenteuer seiner Kindheit und von seinen Taten als Erwachsener. Ein reich illustriertes Vorlesebuch in kindgerechter Sprache. ds

◼Margot Käßmann: Mose und das Abenteuer in der Wüste, bene! Verlag 2022, 15 Euro, ab 5 Jahren

__________________________________________________________________________________

Pommes mit Bratensoße

Auf Norwegisch heißt die Oma „Bestemor“, in Kanada essen Kinder Pommes nicht mit Ketchup, sondern mit Bratensoße und in Japan wird das Bett morgens nicht nur gemacht, sondern zusammengerollt. Wie der Alltag von Kindern in anderen Teilen dieser Welt aussieht, das erfahren die jungen Leser in einer anregenden Bilderreise. Eine informative kleine Schule der Toleranz. ds

◼ Nicola Edwards, Andrea Stegmaier: Ich zeig dir meine Welt, Penguin Junior 2022, 16 Euro, ab 6 Jahren

_______________________________________________________________________________

Mit Mut und Tatkraft

Noch verkauft er Zeitungen nur an Passanten. Aber Ajay will selbst Journalist werden. Dann stürzt in seiner Nachbarschaft eine Kleiderfabrik ein. Wie kann das sein? Ajay geht der Sache nach, legt sich mit den Mächtigen in Mumbai an und gründet mit Freunden eine eigene Zeitung. Das liest sich spannend und gegen den Strich: Der Straßenjunge ist kein bedauernswertes Menschlein, sondern mutig und erfolgreich. ds

◼ Varsha Shah: Ajay und die Tintenhelden, Atrium 2022, 15 Euro, ab 10 Jahren

 

 

__________________________________________________________________________________

Bloß keine Berliner

Hilfsbereitschaft ist was Feines. Aber Karlchen übertreibt es damit öfter. Auch bei den neuen Feriengästen, deren Mutter „Inpfluenzerin“ ist, die die Ferienwohnung auf dem Bauernhof bitteschön positiv bewerten soll. Und dann gibt es noch den störrischen Opa, der eh keine Feriengäste will, schon gar nicht aus Berlin. Ein Vorlesebuch mit Witz und schrägem, aber liebenswertem Personal. ds

◼ Lisa-Marie Dickreiter, Andreas Götz: Karlchen hilft allen, ob sie wollen oder nicht, Arena Verlag 2022, 16 Euro, ab 5 Jahren

__________________________________________________________________________________

Wo ist das Leck?

Hunde haben feine Nasen, das ist bekannt. Aber wer weiß, dass es Hunde gibt, die Lecks in Wasserleitungen erschnüffeln? Dass in Boston ein Museumshund Parasiten aufspürt, die Kunst beschädigen? „Vierbeiner und ihre Berufe“ heißt das Buch der Schweizerin Valeria Aloise im Untertitel und sie hat darin eine Fülle von Fakten verarbeitet. Verblüffend und erhellend, nicht nur für Hundefreunde. ds

◼ Valeria Aloise, Margot Tissot: Hunde am Werk, Helvetiq Verlag 2022, 19,90 Euro, ab 8 Jahren

 

__________________________________________________________________________________

Finstere Zeiten

Ende April 1945 in der bayerischen Kleinstadt Penzberg: Der Zweite Weltkrieg ist fast vorbei, die Amerikaner sind nahe. Manche Bewohner wollen den Ort unzerstört übergeben. Doch die Wehrmacht und ihr Gefolge halten sich an Nazi-Befehle. 16 Menschen werden so sinnlos wie brutal hingerichtet. Mitten im Geschehen drei Jugendliche. Sie entspringen in dem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichneten Buch „Dunkelnacht“ der Fiktion, die Morde sind wahr, von Kirsten Boie nach Stadtarchiv-Dokumenten knapp, klug und pointiert erzählt. Nicht nur angesichts von Defiziten an demokratischem Bewusstsein ein wichtiges Buch. hoc

◼ Kirsten Boie: Dunkelnacht. Friedrich Oetinger 2021, 13 Euro, ab 15 Jahren

 

________________________________________________________________________

Im Parallelkosmos

Fantasy-Welten können den Blick auf unsere Realität schärfen. Im zweiten Band von „Brombeerfuchs“ freut sich Portia auf die Ferien in Wales bei ihren Tanten – und auf ihren Freund Ben. Das sind die Menschen, die um die geheimnisvolle „Anderswelt“ wissen. Die Kinder entdeckten sie im großartigen Band 1. Schneller als geahnt landen sie wieder dort: Denn Ben ist etwas zugestoßen, an das er sich nicht erinnern kann. Hilfe für ihn können sie nur im Parallelkosmos finden. Spannend, aber auch humorvoll verortet Kathrin Tordasi hier Abenteuer um einen skrupellosen Allmachtsfantasten, die von unserer Welt inspiriert sind.

◼ Kathrin Tordasi: Brombeerfuchs – Der Zauber von Sturmauge, Sauerländer 2022, 18 Euro, ab 12 Jahren

__________________________________________________________________________________

Diese Bücher erhalten Sie bei unserem Bestelltelefon 0711-60100-28 oder bei unserer Internetbuchhandlung unter www.buchhandlung-eva.de

Diesen Artikel jetzt im EVG-ePaper lesen