Christliche Themen für jede Altersgruppe

Mysterium und Entzauberung - Der Mond

Liebe Leserin, lieber Leser,

schauen Sie öfters in den Mond? Gut so! Das geheimnisvolle Gestirn setzt seit Menschengedenken Gefühl und Verstand in Bewegung. Das neue THEMA richtet den Blick auf alle Seiten des Mondes, nicht nur auf die helle und die dunkle: Warum haben die Religionen ein Faible für den Mond?

Warum geht ausgerechnet Claudius "Der Mond ist aufgegangen" so zu Herzen? Und es klärt über den ersten Science Fiction-Roman der Welt auf, einer Reise zum Mond. Wer hat's geschrieben? So viel sei verraten - er war Schwabe und Sie kennen ihn alle. Mehr im aktuellen THEMA Der Mond.

Was passiert am 28. Juli 2018 während der Mondfinsternis (Blutmond) und wie lange geht die Mondfinsternis? Mehr dazu in unserem Artikel über den Blutmond.

Hier geht's zur Leseprobe vom THEMA-Heft der Mond (PDF-Download).

THEMA Heft der Mond

  • Licht der Nacht - Der Mond als Projektionsfläche und verehrte Gottheit.
  • Keplers Mondtraum - Johannes Kepler schrieb den ersten Mond-Science-Fiction.Eine gute Anekdote schlägt jede Statistik
  • Esoterik-Experte Kai Funkschmidt über Astralkulte.
  • Blutmond - Die Mondfinsternisse und der 18-Jahres-Zyklus.
  • Verewigt im Mondkrater - Wie Julius Schiller den Nachthimmel bekehren wollte.
  • Mondwissen - Woher kommt eigentlich der Mann im Mond?
  • Der Mond und die Seele - Der Mond in der Kunst
  • Der Mann im Mond - Die Künstlerin Anna McCarthy malt Mondbilder.
  • Poesie und Spiritualität - Warum »Der Mond ist aufgegangen« die Seele anspricht.
  • Mondholz - Welchen Einfluss der Mond auf die Bäume hat.
  • Aus dem Dunkel des Mondes - Was aus den ersten Mond-Astronauten geworden ist.
  • Mond und Monat - Der Erdtrabant, unser Kalender und die Religionen.

Jetzt das THEMA-Heft Der Mond im Online-Shop bestellen.