Christliche Themen für jede Altersgruppe

Kirchen in Württemberg - Dekanat Bad Urach-Münsingen

Ein Kirchhof, weit, grün, von Mauern gesäumt, leer bis auf zwei Soldatengräber, ein Turm, der erst stilistische Anklänge an einen Campanile hat und mit einer Zwiebelhaube endet, ein romanisches Fensterchen, die Lage am Hang – die Ennabeurener Cosmas-und-Damian-Kirche im Dekanat Bad Urach-Münsingen ist ein markanter Punkt im Ort. Der war lange konfessionell gespalten, und so diente die Kirche als Simultankirche beiden Konfessionen – erst 1935 ging sie in den alleinigen Besitz der evangelischen Kirchengemeinde über. Erhalten hat sich aus dieser Zeit die barocke Deckenausmalung im Chor, wo die Kirchenväter sich um das Auge Gottes scharen, samt dessen Zusatz: „Gott Sieht alleß.“ Außerdem schmücken die Reste von Fresken aus dem 14. Jahrhundert eine Kirchenwand: eine klassische Biblia Pauperum, eine Armenbibel mit Szenen aus dem Leben Jesu.

Cosmas-und-Damian-Kirche, Ennabeuren. Foto: Wolfgang AlbersCosmas-und-Damian-Kirche, Ennabeuren. Foto: Wolfgang Albers

 

 

Diesen Artikel jetzt im EVG-ePaper lesen

Meinungsumfrage

Wollen Sie die Sommer- oder die Winterzeit behalten, wenn es keine Zeitumstellung mehr gibt?

Ergebnis anzeigen