Christliche Themen für jede Altersgruppe

Kirchen in Württemberg - Dekanat Calw

Der vollständige Name der Althengstetter Markuskirche lautet „Maria-Martin-Markuskirche“. Sie stammt aus dem 11. Jahrhundert.

Nach einer mittelalterlichen Überlieferung soll sie 1049 von Papst Leo IX. geweiht worden sein. Seit 1534 ist die Kirche evangelisch.

Maria-Martin-Markus-Kirche Althengstett

Foto: Dieter Skubski

Läuft man um die Kirche herum, so erkennt man die wehrhaften Mauern. Zwischen 1350 und 1450 wurde die Kirche als Kirchenburg ausgebaut. An der Westseite grenzte das Kirchenareal an eine Burganlage. Sie wurde allerdings 1595 abgetragen. Das Gebäude weist vor allem Elemente der Gotik auf, zum Beispiel am Chor, der Mitte des 15. Jahrhunderts errichtet wurde. Aus dem Jahr 1956 stammen die drei Chorfenster, die Rudolf Yelin gestaltet hat.

Das Kreuzrippengewölbe wird durch drei Schlusssteine zusammengefügt. Sie stellen Maria mit dem Kind in einem Strahlenkranz auf der Mondsichel dar, einen geflügelten Löwen mit dem Spruchband „Markus“ und Jesus Christus.

◼ Gottesdienst sonntags um 10 Uhr.

Diesen Artikel jetzt im EVG-ePaper lesen

Meinungsumfrage

Wollen Sie die Sommer- oder die Winterzeit behalten, wenn es keine Zeitumstellung mehr gibt?

Ergebnis anzeigen