Christliche Themen für jede Altersgruppe

Bitte melden Sie sich umgehend an - Die Heideklöster - Unbekannte Schätze der Abtissinnen vom 23. bis 28. Juni 2019



Foto: pixabay

Die Lüneburger Heide ist eine in Europa einzigartige Kulturlandschaft. Weite Wälder, Heide, Moor und Wasser sowie dazwischen grasende Schnuckenherden vermitteln ein Bild von Ruhe und Geborgenheit. Auch außerhalb der Blütezeit entfaltet die Heide ihren Charme. Zwischen sattgrünen, schlankgewachsen Wacholderbäumen liegen große Findlinge.

Aber nicht nur Naturfreunde kommen auf ihre Kosten, sondern auch Kunst- und Kulturliebhaber können hier wahre Schätze entdecken. Allein die Fachwerkstadt Celle und die Salzstadt Lüneburg sind eine Reise wert. Höhepunkt unserer Reise sind jedoch die Heideklöster, die seit über 800 Jahren in größtenteils original erhaltenen Gebäuden im Stil der Backsteingotik, Renaissance und Barock noch immer mit christlichem Leben erfüllt sind. Nach der Reformation wurden sie evangelische Damenstifte. Hier leben heute alleinstehende Frauen evangelischen Glaubens in einer christlichen Lebensgemeinschaft, in eigenen Wohnungen mit üppigen Nutz- und Blumengärten, meist umrahmt von alten Parklandschaften.

Es entstand eine eigenständige Form christlichen Zusammenlebens aus einer ungebrochenen Tradition: Äbtissin und Konvent sorgen für Pflege und Präsentation der reichen Kunstschätze. Den Besucher umgibt in diesen Räumen der Zauber eines durchaus modernen Lebens aus dem Geist des mittelalterlichen klösterlichen Lebens. Dass gemeinsames Leben-Glauben-Arbeiten auch außerhalb der Klostermauern möglich ist beweist das Missionarische Zentrum Hanstedt, wo junge christliche Menschen eine Hausgemeinde bilden.

Neben den Klosterschätzen stehen geführte Wanderungen durch die Wacholderweide, entlang des Besinnungsweges und ein mit über 800 exotischen Gehölzen bestücktes Arboretum auf dem Programm.

Reisepreis:                       Pro Person im Doppelzimmer: 995,-€                                                                                    Einzelzimmerzuschlag: 75,-€
Mindestteilnehmerzahl:    20 Personen
Anmeldeschluss:               17.04.2019
Veranstalter:                     Antea Reisen

                                         Detailliertes Reiseprogramm

Weiteres Informationsmaterial anfordern