Christliche Themen für jede Altersgruppe

Herrnhut und die Via Sacra - Entdeckungsreise durch die Oberlausitz vom 29. März – 4. April 2020



Foto: Antea Reisen

Das kleine Örtchen Herrnhut ist vor allem wegen der Losungen sowie der
Herrnhuter Sterne bekannt. Die heute weltweite Kirche der Evangelischen Brüder-
Unität hat hier ihre Wurzeln. Sie kommen ins Gespräch über die Losungen,
besuchen den Gottesacker sowie das Zinzendorf-Schloss und erhalten Einblick in
die Herstellung eines Herrnhuter Sterns in der Manufaktur.

Herrnhut ist zudem eine Station auf der Via Sacra. Diese ist eine auf alten Handelswegen
verlaufende Route im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien mit
religions- und kunsthistorisch bedeutsamen Kulturdenkmälern und Volksgruppen.
Die Oberlausitz ist eine Schatztruhe an sakraler Kunst in vielen Kirchen und Klöstern
der Region. Reisen Sie mit uns nach Görlitz, Herrnhut, Zittau und Bautzen.
Entdecken Sie Perlen europäischer Architekturgeschichte, liebevoll restaurierte
Innenstädte aus Gotik, Renaissance, Barock und Jugendstil. Erfahren Sie von der
böhmischen, preußischen, sächsischen und schlesischen Vergangenheit.


Reisepreis:                       Pro Person im Doppelzimmer: 999,-€ 
                                         Einzelzimmerzuschlag: 150,-€ 
Mindestteilnehmerzahl:    25 Personen
Anmeldeschluss:               20.01.2020
Veranstalter:                     Antea Reisen

                                         Detailliertes Reiseprogramm

Weiteres Informationsmaterial anfordern   
        

Meinungsumfrage

Wollen Sie die Sommer- oder die Winterzeit behalten, wenn es keine Zeitumstellung mehr gibt?

Ergebnis anzeigen